FLOW Multidisziplinäres Forschungs-Framework

Die Vision FLOW thematisiert weitreichende Fragestellungen des Einflusses digitaler Medien auf die Finanzdienstleister-Kunde-Schnittstelle. In mehreren angewandten Teilprojekten werden technologisch-bedingte gesellschaftliche Veränderungen und deren strukturelle Einflüsse auf die Beziehung zwischen Anbieter und Kunde analysiert und entsprechende Optimierungspotenziale aufgezeigt.

Im ersten Teilprojekt wird eine prototypische Anwendung erarbeitet, welche dem Kunden ein ereignisbasiertes Modellieren von Wünschen und Zielen ermöglicht. Die Anwendung soll Handlungsoptionen und potenzielle Auswirkungen aufzeigen und ein grundlegendes Verständnis der persönlichen finanziellen Situation fördern. Durch eine medienübergreifende Anwendbarkeit des Werkzeuges sollen zudem Potenziale partizipativer Medien im Beratungskontext erschlossen werden. Im Projekt wird geprüft, wie die Beratung vor Ort mit der verteilten Beratung über das Internet in Verbindung gesetzt werden kann. Ziel ist es, dem Kunden eine immer gleiche Sichtweise auf seine individuellen Finanzinformationen zu gewährleisten unabhängig des durch ihn gewählten Mediums.
Ein weiteres grundlegendes Interesse liegt in Fragestellungen nach Vertrauen, Sicherheit und Privatsphäre in digitalen Systemen. Durch das Modellieren und Abbilden des persönlichen finanziellen Lebens in einem Werkzeug generiert der Kunde sensible und wertvolle Daten. Es gilt zu prüfen, wie diese finanzspezifischen digitalen Identitäten sowohl für Finanzdienstleister als auch für Kunden gewinnbringend verwendet werden können.

Interessant sind auch Chancen und Risiken sozialer Netzwerke im Kontext des Finanzwesens. Bereits heute sind Entwicklungen erkennbar, welche die Finanzdienstleister-Kunde-Beziehung nachhaltig verändern könnten. Die Selbstberatung zwischen Kunden, das Bilden von Investitionsgemeinschaften oder die private Kreditvergabe über das Internet [Social Lending] sind Beispiele für Themen, welche durch das SDFB erforscht werden.

Abonnieren Sie den SDFB Newsletter

Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Sie können sich jederzeit aus der Empfängerliste des Newsletters entfernen lassen. Alle Felder mit einem Stern [*] sind Pfilchtfelder.

Sign Up