EDIT Editor für strukturierte Produkte

Nicht zuletzt bedingt durch die Finanzmarktkrise sind Kunden hinsichtlich ihrer Investitionen in Finanzprodukte vermehrt sensibilisiert und das Bedürfnis nach einer soliden Finanzberatung gewinnt an Bedeutung. Komplexer werdende Produkte, steigende Unsicherheiten seitens der Kunden und teils unzureichende Vermittlungsfähigkeiten der Finanzberater verlangen nach neuen Konzepten zur Optimierung der Finanzberatung.

In Zusammenarbeit mit der Universität Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste entwickelte das SDFB das Projekt EDIT. Zum einen beleuchtet das Projekt das Szenario einer kooperativen Vor-Ort-Beratungssituation. Kunde und Berater sitzen gemeinsam an einem Beratungstisch mit integriertem Multitouch-Bildschirm. Auf der interaktiven Tischoberfläche können Informationen zur Beratungsunterstützung in Echtzeit eingeblendet und entsprechend den Wünschen und Anforderungen des Kunden angepasst werden. Zum anderen entwickelte das SFDB mit EDIT eine konkrete Anwendung im Kontext zukünftiger Beratungssituationen am Beispiel von strukturierten Produkten. Der softwarebasierte Editor für strukturierte Produkte ermöglicht es dem Kunden, sein eigenes Finanzprodukt zu gestalten, ohne das zugrunde liegende finanzwissenschaftliche und mathematische Wissen verstehen zu müssen.

Abonnieren Sie den SDFB Newsletter

Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Sie können sich jederzeit aus der Empfängerliste des Newsletters entfernen lassen. Alle Felder mit einem Stern [*] sind Pfilchtfelder.

Sign Up